Thema

Aktuell

115

Die Behördennummer 115 kann nun aus dem Festnetz zum Ortstarif gewählt werden und ist flatratefähig

“erhalten die Chemnitzer Bürgerinnen und Bürger einen einheitlichen, einfachen und freundlichen Kontakt zur Verwaltung. Unabhängig von Amt oder Behörde können die Mitarbeiter der Servicenummer weiterhelfen – nicht nur zu lokalen sondern auch zu Landes- und Bundesthemen.”

Der direkte Draht zu unserer lieben Verwaltung wird in Chemnitz in Zukunft günstiger sein.

“Seit dem 1. März ist die 115 rechtlich und technisch im Festnetz wie eine Ortsnetzrufnummer eingerichtet. Sie kann nun aus dem Festnetz zum Ortstarif gewählt werden und ist flatratefähig. Die Umsetzung der Tarifänderung liegt bei den jeweiligen Providern und erfolgt in den nächsten Wochen. Die Telekom Deutschland sowie andere alternative Anbieter haben ihre Tarife bereits zum 1. März umgestellt, weitere Anbieter folgen.

Die Kosten aus Mobilfunknetzen bleiben je nach Anbieter zwischen 17 und 20 Cent, maximal 30 Cent je Anrufminute. Die Rufnummer 115 ist montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar. Aktuelle Informationen zu den Tarifen finden Sie unter www.115.de.”

Meist gefragte Themen in Chemnitz waren im ersten Monat der einheitlichen Behördenrufnummer: Personalausweis und Reisepass, KFZ-Zulassung und -Ummeldung, Führerschein, amtliche Beglaubigung von Unterlagen, Beantragen von Geburtsurkunde, Wohngeld oder Schwerbehindertenausweis, Sprechzeiten der Fachämter sowie der Winterdienst.

Quelle: chemnitz.de

Discussion

No comments yet.

Post a Comment